Merits und Demerits von Equity Finance

Merits und Demerits von Equity Finance

Eigenkapitalfinanzierung bedeutet Eigentümer, Eigenmittel und Finanzen. In der Regel werden kleine Unternehmen wie Partnerschaften und Einzelunternehmer von ihrem Besitzer durch ihre eigene Finanzierung betrieben. Gemeinsame Aktiengesellschaften arbeiten auf der Grundlage von Aktien, aber ihre Verwaltung unterscheidet sich von Aktionären und Investoren.

Vorteile der Equity Finance:

Im Folgenden sind die Vorteile der Equity Finance:

(I) Permanent in der Natur: Eigenkapitalfinanzierung ist dauerhaft. Es gibt keine Notwendigkeit, es zurückzuzahlen, es sei denn, Liquidation auftreten. Anteile, die einmal verkauft werden, bleiben auf dem Markt. Wenn ein Aktieninhaber diese Aktien verkaufen möchte, kann er dies in der Börse tun, wo das Unternehmen gelistet ist. Dies stellt jedoch kein Liquiditätsproblem für das Unternehmen dar. Hier können Sie lesen wie kann ich mit Forex Geld verdienen.

(Ii) Solvabilität: Eigenkapitalfinanzierung erhöht die Solvenz des Unternehmens. Es hilft auch bei der Erhöhung der finanziellen Leistungsfähigkeit. In Zeiten der Notwendigkeit kann das Aktienkapital durch Einladung von Angeboten der Öffentlichkeit zur Zeichnung neuer Aktien erhöht werden. Damit kann das Unternehmen der Finanzkrise erfolgreich begegnen.

Dies hält den Geschäftsmann bewusst und aktiv

(Iii) Kreditwürdigkeit: Hohe Eigenkapitalfinanzierung erhöht die Kreditwürdigkeit. Ein Geschäft, in dem die Eigenkapitalfinanzierung einen hohen Anteil hat, kann leicht von Banken ausgehen. Im Gegensatz zu den Unternehmen, die unter einer schweren Schuldenlast stehen, bleiben die Anleger nicht mehr attraktiv. Höherer Anteil der Eigenkapitalfinanzierung bedeutet, dass weniger Geld für die Zahlung von Zinsen für Darlehen und finanzielle Aufwendungen benötigt wird, so viel von dem Gewinn wird auf die Anteilseigner verteilt werden.

(Iv) Kein Zinsen: Bei Auslandsfinanzierungen wird kein Außenseiter gezahlt. Dies erhöht den Nettoeinkommen des Geschäfts, der genutzt werden kann, um den Umfang der Geschäftstätigkeit zu erweitern.

(V) Motivation: Wie bei der Eigenkapitalfinanzierung bleibt der Gewinn mit dem Besitzer, also gibt es ihm die Motivation, härter zu arbeiten. Das Gefühl der Inspiration und Pflege ist in einem Geschäft, das aus eigenem Geld finanziert wird, größer. Dies hält den Geschäftsmann bewusst und aktiv, um Chancen zu suchen und Profit zu verdienen.

(Vi) Keine Insolvenzgefahr: Da es kein geliehenes Kapital gibt, muss keine Rückzahlung in einem strengen Kalkplan erfolgen. Dies macht den Unternehmer frei von finanziellen Sorgen und es besteht keine Gefahr der Insolvenz.

(Vii) Liquidation: Im Falle von Liquidation oder Liquidation gibt es keine Außenseiter auf die Vermögenswerte des Unternehmens. Alle Vermögenswerte bleiben beim Besitzer.

(Viii) Zunehmende Kapital: Gemeinsame Aktiengesellschaften können sowohl das ausgegebene als auch das genehmigte Kapital nach Erfüllung bestimmter gesetzlicher Bestimmungen erhöhen. In Zeiten der Notwendigkeit kann die Finanzierung durch den Verkauf von zusätzlichen Aktien erhöht werden.

Ausgaben des Unternehmens zu erfüllen

(Ix) Makroebenen Vorteile: Eigenkapitalfinanzierung produziert viele soziale und makroökonomische Vorteile. Zuerst reduziert es die Elemente des Interesses an der Wirtschaft. Dies macht Menschen Baum der finanziellen Sorgen und Panik. Zweitens ermöglicht das Wachstum der Aktiengesellschaften eine große Anzahl von Personen, sich an ihrem Gewinn zu beteiligen, ohne sich aktiv am Management zu beteiligen. So können die Menschen ihre Ersparnisse nutzen, um monetäre Belohnungen über eine lange Zeit zu verdienen.

Demerits of Equity Finanzen:

Im Folgenden sind die Nachteile der Eigenkapitalfinanzierung:

(I) Verringerung des Working Capital: Wenn die Mehrheit der Fonds in das Anlagevermögen investiert wird, dann kann das Geschäft ein Mangel an Working Capital fühlen. Dieses Problem ist bei kleinen Unternehmen üblich. Der Eigentümer hat einen festen Betrag an Kapital zu beginnen und ein Großteil davon wird durch Anlagevermögen verbraucht. So weniger bleibt es, die laufenden Ausgaben des Unternehmens zu erfüllen. Im Großmaßstab kann das finanzielle Missmanagement auch zu ähnlichen Problemen führen.

(Ii) Schwierigkeiten bei der regelmäßigen Zahlung: Im Falle der Eigenkapitalfinanzierung kann der Geschäftsmann Probleme bei der regelmäßigen und wiederkehrenden Natur haben. Umsatzerlöse können manchmal aufgrund saisonaler Faktoren fallen. Wenn keine ausreichenden Mittel vorhanden sind, dann gibt es Schwierigkeiten bei der Erfüllung kurzfristiger Verbindlichkeiten.

This entry was posted in Bester Broker. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*